Banner

Hier können Sie sich engagieren - AK Museumspädagogik

 

ModelDer AK Museumspädagogik stellt sich vor:
Der AK Museumspädagogik besteht zur Zeit aus 17 Erwachsenen, die Ideen sammeln, Projekte entwickeln und Aktionen gestalten, um im Museum Kindern unsere Heimatgeschichte nahezubringen.
Museum ist sinnlich erfahrbar, darin liegt die große Chance. Denn es ist uns wichtig, Kindern den
Zugang zu historischer und kultureller Bildung zu erleichtern.

 

Praktisches Lernen im Museum, individuell angepasst an Ihren Unterricht

Museumspädagogik Museumspädagogik Museumspädagogik

Unsere Angebote sind für alle Schularten geeignet:
Grundschule, Haupt- und Realschule, Gymnasium oder Sonderschule. Sie richten sich insbesondere an die Schulklassen
1 bis 8 und sind mit den Schulfächern MeNuk, Deutsch, Ethik, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Geografie, Literatur und Wirtschaftsgeschichte kombinierbar. Ein zeitlicher und inhaltlicher Zuschnitt ist möglich.

Grundangebot
Dauer: 1-3 UE (Pausenverpflegung bitte mitbringen)
Gebühr: 1 Euro pro Schüler
pädagogische Begleitpersonen sind frei
Anmeldungen bitte spätestens zwei Wochen vor dem
gewünschten Terminunter 07022/36334 oder stadtmuseum@ntz.de

Unsere Angebote

  1. 1. Altsteinzeit und Jungsteinzeit
    für MeNuK, Geschichte, ggf. Gemeinschaftskunde
  2. 2. Die Römer in der germanischen Provinz – was ist Archäologie?
    für MeNuK, Geschichte, ggf. Gemeinschaftskunde und Wirtschaftsgeschichte
  3. 3. Mittelalter - entdecke Deine Stadt!
    für MeNuK, Geschichte, ggf. Gemeinschaftskunde, Geografie, ggf. Wirtschaftsgeschichte
  4. 4. Altes Handwerk und Industrialisierung
    für MeNuK, Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Geografie, Gemeinschaftskunde
  5. 5. Vom Schaf zum Schal – spinnen, weben, (maschinen)stricken
    für MeNuK, Geschichte, Wirtschaftsgeschichte
  6. 6. Heimatliche Sagen
    für MeNuK, Geschichte, Gemeinschaftskunde, Literatur

Weitere Informationen: Schule + Museum PDF